Home
Kontakt
Impressum
Gästebuch
über mich
rePage
Vergänglichkeit
Freizeit
Gedichte
Gedanken
Märchen
Linkliste
Geschichten
Verse - Gedanken
es schmeckt
Weihnachten
meine erste HP
Leben teilen
Wort-Gedankenbilder
unverkennbar
Impressionen
Hinhören
Ausdruck/Eindruck
Aktionen
die Liebe
bisherige Veröffentl
Briefe
Zahl und Sieg
neu-gebastel
Neues Jahr
Strukturen
Bücher
fremdgeschichten
Januar 2012
Mode
alltag-Spaß
Werbung
Gelegenheiten
am Morgen
die Medien
Kälte
Singles
Fatalismus
Oh Schreck
Biografisches
Zeitvertreib
Hoch/Tiefs
Film/fernsehen
impressionen2
spöttisch
Internet nett?
Schaf od. Wolf
Dampfkessel
neue Gedichte
Briefe II
zusammen...
Probe wohnen
Katzensonntag
II.Dienstag
Valentinstag
Einzelgänger
die Heimkehr?
der Unfall
1. März - Tageb.
Sortierung
5. März-Tagebuch
Zwiesprache
Mittwoch-Tagebuch
Tathergang
Freitags-Tagebuch
schon Samstag
sonstiges - Verse
sonntag der 3.
was bleibt...
Klappennotiz 1.
leseunfähig-Tagebuch
es geht weiter-im Ta
Frühüling...
gEWÖHNUNG
Ostern
aufstehn!
Gedankensplitter
Ordner oder bloggen
schlaflos in...
Hauptsache da
unser tommy
ab damit...
Nachtgeschichten
schmuckgeschichten
Thema lesen...
Langeweile
Gewitter
fern-sehen
Schlampinchen
Kopf und Bauch
Vernunft
nur Mut
lachen ist gesund
gedankliche Notizen
erfasst
Geister!
Vorratshaltung
wenn Gedanken fliege
Nachbarschaften
die Moderne
Gedankengänge
fremde Welten
Empathien
früher...
vor und zurück
entdeckung
Schreibwetter
neus Buch
Kasimir
loslassen
es menschelt wohl
eigene B....
teilbar
fremdbestimmt
wie gehts....
acht Jahre
4:2
Morgengedanken
Himmel und mehr
Sommer, Sonne Badesp
danke
summ, summ, summ
neue Gedanken
faules Rentnerdasein
Geschenke, nein dank
Motivation
Juli 2012
zusammensein
schmerzempfindlich
aufbauend
Regeln
ein ernstes Wort
Sind Träume wahr?
charakterstark
rausgefischt
tatsachen
Textauszüge
warum nicht basteln
Bildgedanken
sommer
Blick zurück
katzenseite
Vollmond
V-die Besucher
Bewegung
der Mensch....
alte Geschichten
dienaturundich
Adios Signorini
träume
gedankenfetzen
Fremde Welten
Urlaub
Dramarama
Hunger!
Hauptsache anders
Freizeit II
ein Buch geht auf re
Himmel
gastautorin
schneeeee...
zeituhren ticken
Promotiontools
Gehirnjogging?
Abschiede
satire
Hetze und Eile
1. Advent
Buchgedanken
verschneit
das Beste abgewinnen
Wasser ist...
Prominent
auf der Suche
Weihnachtsgeschichte
Jahreswechsel
Krimis
Zu Hause
Projekte
Frust und Gewalt
knallharte Geschäfte
eintraege
kleine Geschichten
januar2013
Tagebuch II
Trennung
alltagsgeschichten
zeitlose Eleganz
IN Sachen ERgeiz
Vergangenheit
alte geschichten
November
Neues vom Tage:
Experimente
Zeitfenster
Herzweh
Mode und mehr
alles neu, alles and
im Hier
Identität
verse/gedanken
neue Ka-geschichten
ja,wo isser denn?
Abschied
Lyrikecke-Beiträge
Selbstständigkeit
gestern - heute - mo
Teilabschnitte
Datenklau
gedruckt
Nächstenliebe
Bloggeschehen
Wirtschaftlichkeit
Zusammenfassung
Bettina
Katzenhalter
bist du Raucher?
Perfektion
Menschen und Katzen
Informationen
Gesammeltes
alte Gedankensplitte
angelface




 Geschichten sind`s - oder eher wohl Gedanken?

                                          von Angelface


                                    

Geschichten - Gedichte -  Verse - Gedankensplitter - ein paar davon sollen hier schon einmal stehen - praktisch direkt zum anklicken...manche Bücher von mir als Link

wir sind doch alle Traumkinder und verlieren uns gerne in Geschichten; denn jeder liest sie gerne...ja, jeder klatscht gern.......über die Liebe, das Leben, die Angst, den Schmerz, schaut sich das Leben an - und in ihr all die Tragödien, wünscht sich oft eher eine Komödie; eine Dramödie oder Abenteuerliches, einen Thriller, einen Krimi -  Skurriles, Tiergeschichten, bekommt hoffentlich Unterhaltsames geboten, Gedankensplitter und Verse, Humorvolles, Gescheites, oder auch weniger Gescheites, - Möglichkeiten gibt es viele  - um zu schreiben, man freut sich vielleicht sehr unterschiedliche Texte in Büchern zu verfassen und jeder der kommt und schaut, sucht sich dann zum lesen aus was ihm gefällt.

                                                                            *

Auf dem Jahrmarkt der Eitelkeiten schreit es laut: "Komm nah, näher, komm ran. Und all das für  einsfuffzig".
Erlaubt ist was gefällt. Was steckt alles in uns drin und wir berichten.
Der Mix ist interessant. Was steht heute in der Zeitung? Im Modejournal?

Nachdem man schon einige Zeit Boots zu Abendkleidern trägt, man Wollkleider mit Spitze kombiniert und Sommerkleider mit Herbstattitüden vermischt ist alles erlaubt was gefällt.

Ich bin ( mittlerweile oft auch aus Langeweile )  bekennende Spiegel, Freundin, Gala und Closer Leserin, weil die in Arztpraxen herumliegen, eine unterhaltsame  Lektüre anbieten, sich Wahres mit Fiktivem schwesterlich vereint. Auch ich habe schon kombinierbare Outfits miteinander gemixt, die vor Jahren für mich unvorstellbar waren, heute sind sie hochmodern. Man erfährt den neuesten Dschungelklatsch auch ohne in die Glotze zu sehen,  hört um die neuesten Wirbel um die Bohlen Ex, sieht tolle Mode und weiß nun was in ist.
Nein, selbstverständlich interessiert uns alle das nicht wirklich, aber wenn es uns begegnet, schauen wir doch hinein.
Man muss nicht von allem eine Ahnung haben, sich nicht in allem auskennen um dennoch mitzureden. Das gilt sowohl für die Kultur, die Mode und die Politik.
Manchmal kann man sogar wunderschöne nachkochbare Rezepte, oder gar interessante Frisuren in diesen Heften entdecken, alleine deshalb lohnt es sich manchmal sie aufzuschlagen.

Zu erfahren warum sich Sylvie van der Vaart vom Ehemann entfernt, sich Bettina von ihrem Wulff getrennt, woraus die Verfehlungen König Gustafs bestehen, oder warum unser aller Angela plötzlich die Mundfalten doch auch mal höher ziehen kann, ist ja meist Nebensache, aber  all dies liest sich äußerst unterhaltsam, wen schert es ob es stimmt.

Ich lese genauso gerne eine amüsante Abhandlung fremder Ehegeschichten wie ich mir Bilder der neuesten Entgleisungen auf dem LAUFSTEG ansehe,  betrachte mit Vergnügen fremde stil - sichere Wohneinrichtungen um mir vorzustellen wie ich mich in ihnen fühlen würde, wenn sie denn meinen Alltag umgäben.

In einem wunderschönen riesigen Loft stehen, dort auf die Alster sehen…
Im Hintergrund steht schon der Champagner bereit.
Das eine ist die Realität, das andere sind Wünsche und Träume.
Einmal in einem  Spitzenoutfit auf einem Ball erscheinen, sich im Lederminikleid auf einer Gartenparty zeigen ist  nicht mein Begehren, aber in der Phantasie fühlt es sich toll an.
Welche Frau – egal welchen Alters stellt sich nicht vor, au ja, die auf dem Bild wäre ich auch mal ganz gern und sei es auch nur für einen Augenblick.
Wen interessiert nicht das neueste Drama aus Monaco, warum die schöne  Fürstin so traurig daher schaut?
Aber jetzt ist sie ja glücklich, denn das erste Enkelkind ist da.

Nun kenne ich einige Frauen die sind über solch Freude meterhoch erhaben, oder sind meilenweit davon entfernt zu juchzen und zu jauchzen,  haben nicht solche Vorstellungen und Träume, andere Interessen, aber sind sie von Träumen und Wünschen ganz frei?
Wünschen sie sich nicht eine berühmte Malerin, Fotografin oder Autorin oder einfach nur, gesund an Leib und Seele zu sein?
Träume sind Schäume und Wünsche die nicht wirklichkeitsnah sind, vielleicht sind sie gerade deshalb so begehrt. Für den Augenblick in dem wir uns mit dem Leben der anderen beschäftigen sind unsere eigenen Sorgen, kleiner unbedeutender, weniger spürbar.

Einmal über den Nordpool zu wandern, einmal auf den Fudschijama klettern, einmal  ein Pilot auf der Reise zum Mars zu sein.
Hochfliegende Träume haben wir doch alle, egal wie sie aussehen, Wirklichkeit werden sie selten sein.

Solche Vorstellungen sind in den Köpfen von Mann und Frau in den besten Jahren die schon lange keine träumenden Teenager mehr sind und keiner schämt sich deshalb.

                                                                         © Angelface

                                                                                 *

Doch wie der Leser sieht

befindet man sich momentan noch auf einer


B a u s t e l l e was ganz  neue Geschichten angeht...

immer langsam mit den jungen Pferden...


Gedankenbilder folgen unter anderem in diesen Büchern
auf der

http://www.bookrix.de/-angelface
Seite

hier findet man sehr unterschiedliches - vielfältiges zu lesen


http://www.bookrix.de/_mybookpid-de-angelface_1314673546.9374580383-angelface
http://www.bookrix.de/_mybookpid-de-angelface_1222877881.0713388920-angelface
http://www.bookrix.de/_title-de-angelface-mhm-leben
http://www.bookrix.de/_title-de-angelface-freiheit-pur
http://www.bookrix.de/_mybookpid-de-angelface_1253867671.3789598942-angelface
http://www.bookrix.de/_mybookpid-de-angelface_1267689135.5253970623-angelface
http://www.bookrix.de/_title-de-angelface-lifting
http://www.bookrix.de/_title-de-angelface-beste-freundinnen
http://www.bookrix.de/_title-de-angelface-beruf-verfehlt
http://www.bookrix.de/_title-de-angelface-sommersonnengedichte
http://www.bookrix.de/_title-de-angelface-geplapper-ueber-zahlen

einmal anklicken und schon kann man sie lesen
ebenso meine Zeitungsbeiträge bei der Giessener Mitmachzeitung; dort findet man Verbündete mit den gleichen Interessen



andere Geschichten findet man zusätzlich noch auf der

http://www.angelface.homepage.eu/
zurück
dort ist wie hier -  mir jeder Leser willkommen

 


Angelface   ......................                19:37    ..............................................

 

wer will, auch das ist schon möglich.... ...bin ja neugierig wer kommt...

bis dahin...ist hier schon mal eine Geschichte in einem Buch die man lesen könnte www.buch-auf-reisen.de.gg 





Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht