Home
Kontakt
Impressum
Gästebuch
über mich
rePage
Vergänglichkeit
Freizeit
Gedichte
Gedanken
Märchen
Linkliste
Geschichten
Verse - Gedanken
es schmeckt
Weihnachten
meine erste HP
Leben teilen
Wort-Gedankenbilder
unverkennbar
Impressionen
Hinhören
Ausdruck/Eindruck
Aktionen
die Liebe
bisherige Veröffentl
Briefe
Zahl und Sieg
neu-gebastel
Neues Jahr
Strukturen
Bücher
fremdgeschichten
Januar 2012
Mode
alltag-Spaß
Werbung
Gelegenheiten
am Morgen
die Medien
Kälte
Singles
Fatalismus
Oh Schreck
Biografisches
Zeitvertreib
Hoch/Tiefs
Film/fernsehen
impressionen2
spöttisch
Internet nett?
Schaf od. Wolf
Dampfkessel
neue Gedichte
Briefe II
zusammen...
Probe wohnen
Katzensonntag
II.Dienstag
Valentinstag
Einzelgänger
die Heimkehr?
der Unfall
1. März - Tageb.
Sortierung
5. März-Tagebuch
Zwiesprache
Mittwoch-Tagebuch
Tathergang
Freitags-Tagebuch
schon Samstag
sonstiges - Verse
sonntag der 3.
was bleibt...
Klappennotiz 1.
leseunfähig-Tagebuch
es geht weiter-im Ta
Frühüling...
gEWÖHNUNG
Ostern
aufstehn!
Gedankensplitter
Ordner oder bloggen
schlaflos in...
Hauptsache da
unser tommy
ab damit...
Nachtgeschichten
schmuckgeschichten
Thema lesen...
Langeweile
Gewitter
fern-sehen
Schlampinchen
Kopf und Bauch
Vernunft
nur Mut
lachen ist gesund
gedankliche Notizen
erfasst
Geister!
Vorratshaltung
wenn Gedanken fliege
Nachbarschaften
die Moderne
Gedankengänge
fremde Welten
Empathien
früher...
vor und zurück
entdeckung
Schreibwetter
neus Buch
Kasimir
loslassen
es menschelt wohl
eigene B....
teilbar
fremdbestimmt
wie gehts....
acht Jahre
4:2
Morgengedanken
Himmel und mehr
Sommer, Sonne Badesp
danke
summ, summ, summ
neue Gedanken
faules Rentnerdasein
Geschenke, nein dank
Motivation
Juli 2012
zusammensein
schmerzempfindlich
aufbauend
Regeln
ein ernstes Wort
Sind Träume wahr?
charakterstark
rausgefischt
tatsachen
Textauszüge
warum nicht basteln
Bildgedanken
sommer
Blick zurück
katzenseite
Vollmond
V-die Besucher
Bewegung
der Mensch....
alte Geschichten
dienaturundich
Adios Signorini
träume
gedankenfetzen
Fremde Welten
Urlaub
Dramarama
Hunger!
Hauptsache anders
Freizeit II
ein Buch geht auf re
Himmel
gastautorin
schneeeee...
zeituhren ticken
Promotiontools
Gehirnjogging?
Abschiede
satire
Hetze und Eile
1. Advent
Buchgedanken
verschneit
das Beste abgewinnen
Wasser ist...
Prominent
auf der Suche
Weihnachtsgeschichte
Jahreswechsel
Krimis
Zu Hause
Projekte
Frust und Gewalt
knallharte Geschäfte
eintraege
kleine Geschichten
januar2013
Tagebuch II
Trennung
alltagsgeschichten
zeitlose Eleganz
IN Sachen ERgeiz
Vergangenheit
alte geschichten
November
Neues vom Tage:
Experimente
Zeitfenster
Herzweh
Mode und mehr
alles neu, alles and
im Hier
Identität
verse/gedanken
neue Ka-geschichten
ja,wo isser denn?
Abschied
Lyrikecke-Beiträge
Selbstständigkeit
gestern - heute - mo
Teilabschnitte
Datenklau
gedruckt
Nächstenliebe
Bloggeschehen
Wirtschaftlichkeit
Zusammenfassung
Bettina
Katzenhalter
bist du Raucher?
Perfektion
Menschen und Katzen
Informationen
Gesammeltes
alte Gedankensplitte
angelface




                         
 Veränderungen
***  ich mochte noch nie...
wenn über meinen Kopf hinweg*  ohne mich zu fragen etwas entschieden wird, was nur mich etwas angeht.

    über Kopf Entscheidungen treffe nur ich!

Das hat sich im Laufe meines Lebens nie geändert und gilt auch jetzt.                                                    
Aber es scheint üblich zu sein oder zu werden, dass es immer mal wieder JEMAND versucht in die Arbeit anderer einzugreifen...
und so kläre ich auf, was mir wichtig erscheint - schließlich sind wir alle mündig.
      Wir sind keine Arbeiter - Ameisen die machen was ein anderer sagt.
Im Netz der Ameisen entscheidet die Königin, die anderen Untergebenen folgen..schön und gut, es sind ja nur Tiere mit eigenem Interlekt.
In der Spezies Mensch entscheidet jeder einzeln was er - wie macht - und wann!

 Und zwar in JEDER Lebenslage.!__
Wir USER  - die wir unsere Seiten "führen * sind dafür verantwortlich  und halten das Netz am Leben.
                Wir haben es erschaffen - aber haben wir es auch unter Kontrolle?

                            fest steht : gäbe es UNS nicht -  gäbe es auch kein Netz!
Egal ob das nun große Firmen * Konzerne * Homepageseiten* Blogs* oder Werbungsseiten * in sozial media seiten sind*  ohne uns würde nichts in die Weiten des WWW`s abgegeben werden.
Andere profitieren davon, sind allerdings - man soll es nicht glauben * von UNS abhängig`! Denn wir liefern!

Weder für * Informationen * Nachrichten* Werbung* Firmen* Konzerne* private Seiten* gäbe es einen PLatz *den andere in der Welt lesen könnten, wenn wir ihn nicht erschafften.
Damit übernehmen wir aber auch gleichzeitig eine VERANTWORTUNG * und zwar für uns selbst in dem, was wir veröffentlichen * und für andere* denen wir schaden können.
   sogen.Fake News verkünden es uns und wir USER = Menschen glauben* = ES - oft  * Alles* Unsinniges - vernünftiges * Falsches und Richtiges * wir informieren was in der Welt zuhause ist. - was verbreitet wird..
                               Verbreitung = Information* etwas nach dem wir * anscheinend * alle* hungrig sind.!
ist das nun gut oder schlecht?
so - s e n d e ich als User
diesen Beitrag an alle die mich lesen...ob heimlich im Verborgenen - ob  dazu eingeladen oder nicht - an Freunde, Kollegen* Verwandte!* Firmen* Konzerne* Werbeseiten* deshalb

*
 
sind  Informationen wichtig * wichtig für uns alle
wichtig um Entscheidungen zu treffen - wichtig wenn man etwas verändern möchte - * dies aber * bitte freiwillig * und informiert.
Homepages sind etwas anderes als ein Blog - das versteht sich von selbst *
Bei mir gibts die * etwas ältere Wokini - Homepage die steht "still" und wird nicht mehr bearbeitet, sie ist auch seit neuestem nicht mehr aufzurufen.
meine 2. Seite ist die repage.de - auf der ich gerade schreibe.
die Dritte  - die Homepage eu -
die bisher  - für alle USER kostenfrei mit Werbung lief, schließt sich nun für mich.
Dazu konnte man natürlich weiteres "buchen" - das kostete dann "etwas.
Die Entscheidung sich für eine kostenpflichtige oder eine kostenfreie mit Werbung zu entscheiden stand jedem User frei.
Bisher
nun - nicht mehr -


4 Augen sehen mehr als 2...!sagt man ja immer und das stimmt auch, denn oftmals wird man betriebsblind, gerade dann wenn man etwas "mechanisch "- sprich: automatisch  macht - ohne dasss man sich gedanken  macht -  ohne groß vorher nachzudenken.
*
So ging es auch mir heute Morgen. Und gestern und vorgestern...
 Im JULI 2017
die Homepage eu besteht ja nun schon eine Weile. Für mich seit 2011
seitdem "führe ich sie und war immer damit zufrieden.
 - nach einem Jahr verlängere ich und schreibe je nach Lust und Laune
fröhlich weiter. - lese andere Seiten die auch auf der eu entstanden sind, freue mich wenn  sie genutzt wird.
von anderen und mir - mit
B E I T R Ä G E N, die ähnlich sind wie die auf meinem Blog - mit


Geschichten, - Essays - Bildgeschichten - Gedanken und vielem mehr, verweise damit auf den Blog und die andere Homepage - Seite, die der eu.


 - Ausgesprochen selten benutzte ich bisher das Hilfeforum und wenn, um mich zu informieren, habe aber vorsichtshalber
den LINK dazu auf der Startseite dazu eingestellt ( damit auch andere die eine eu "führen" etwas davon haben und die Seite "  einsehen können."
*
Wenn ein Problem auftaucht - ist das Forum mehr als nützlich.
Info:
Als ich mich seit ein paar Tagen -  auf der  HP - eu nicht mehr "einloggen" konnte
 
(es hieß schon seit einiger Zeit auf der Anmeldeseite
"die Verbindung sei nicht sicher ")
nahm es meinen Nickaccount  zum Passwort nicht mehr an. Und umgekehrt.
  meine Frage an das Forum war, was kann ich tun?

*
 Moderatoren helfen weiter *oder der Nachbar hilft dir auf die Sprünge, er riet mir
meld dich doch neu nicht mit dem Kürzel sondern mit der gesamten Adresse an, es klappte, ich war drin und schrieb - änderte  und wollte die Seite speichern was nicht ging.

was erfahre ich daraufhin im Forum?
die Homepage eu stellt um und "gibt keine"  kostenlosen Seiten mehr frei, der bisherige "Baukasten" ist kaputt und nichts geht mehr im alten Baukasten *
Ohne Vorwarnung für die User werden neue Baukästen erstellt
kostenpflichtig -  man hat andere "Möglichkeiten und mehr".
 ... - ob wir damit einverstanden sind, alles umzustellen fragt keiner mehr.
wenn ich diese dort geschriebene Seite versuche ( auf der eu ) zu speichern
kommt der Link zum speichern im Browser
* http://www.baukasten.homepage.eu/php-bin/login/hpm_login.php
und so geht es auch mit allen anderen wieder aufgerufenen Seiten, will man sie
 sie neu bearbeiten,einfügen, löschen oder ändern ..., es kommt immer wieder der gleiche Link.
aktuell ist das nun so  
da es ist wie es ist* kann ich das unmöglich weiterempfehlen und bedaure dies sehr...
deshalb gibt es diese  Info - Seite für meine *ganz persönlichen Leser hier...

ich hatte noch für ein Jahr verlängert, so lange bleibt meine Seite dort noch bestehen und erhalten, danach lösche ich (dort ) alles und sag Adieu.
angelface

 Juli = August  2017

 KOPIE EU

eingangsseite der Eu
gespeichert - archiviert und wahrscheinlich bald vergessen für meine Leser
ich denke und wenn ich denke, bin ich ich
sehr bewußt leben - hineingucken ins Leben - und das täglich - auch wenn´s mal schwierig - traurig - fröhlich ist - wir sind und bleiben bis es zu Ende ist - mittendrin.

Meine Gedanken denken, sie gehen oft auf Reisen, sie denken wie ich, irren sich nicht. Nicht nur der Narr in uns denkt sich, bin ich ein anderer, ein nur anders Denkendes  ich? -  wenn ich nicht denke, bin ich nicht Ich.
Alles andere als eine "professionelle" Homepagebastelerin, schreibe ich gerne und viel.
So ist diese Seite irgendwann entstanden.
"kreatives Schreiben" nennt man das wohl wenn einer vor sich hinschreibt, geduldig wartet was sich entwickelt und sich darin nicht beirren lässt.
Das Leben schreibt die Geschichten in den Wind, nicht wir. Dort tummeln sie sich flüchtig wie Schmetterlinge durch Zeit und Raum, fliegen in die Wolken und sterben  wie ein schon ausgesprochenes Wort wieder. Tipsler und Schreiberlinge wie wir schreiben sie  auf, ehe sie im Wind  verwehen damit andere sie auch lesen können. Ich komme zwar nicht (direkt) aus den Wolken, obwohl ich gerne auf ihnen herumtanzen würde,- doch ich wohne fast da. Dort wo ich bin, war und sein will, umgeben mich Wiesen, Luft, Licht und braune Felder, Gebüsche und Wälder und ganz viel Getier. Inmitten von Dachs, Fuchs, Marder, Hase und Igel, Rehkitz und Maulwurf  - dort wo auch Katzen und Hunde ( mein Lieblingsgetier) wohnen, lebe, ruhe ich in mir, denke, bin und schreibe ich...
also mit anderen Worten: nicht direkt auf dem Land, auch nicht mitten im Dorf, auch nicht in der Stadt und dessen grauem Häusermeer mehr, sondern irgendwo -  mitten im Leben angekommen! 
 

Willkommen gleichzeitig auch auf meiner Seite der Geschichten -
der Gedichte, den Gedankensplittern und eigenen Betrachtungen, über den Sinn des Lebens und dessen Möglichkeiten sie zu leben.
Sie erweitern sich ja im Laufe des Lebens und das täglich.
Ich lerne  beim schreiben täglich und das jeden Tag mehr vom Leben mit mir und den anderen.

auf Angels Blog schreibe ich ähnliches
und doch manchmal völlig anders - meine Interessen sind vielfältig


  Ich habe Zeit, genug Zeit um zu denken auch ohne mich groß zu verrenken - es geschieht ganz von alleine. Meine Gedanken machen mir oft Beine, dann renne ich; spute mich um sinnvolles  im Wort zu erhaschen, aber nicht vor ihnen davon, sondern mitten hinein ins pralle Leben.
Ich lasse mich gerne inspirieren vom endlosen Grün in meinen Gärten, von den Bäumen des Waldes die in unnachahmlicher Schönheit stehen, lasse mich einfach inspirieren von dem was ich sehe und um mich herum bewusst wahrnehme.
Meine Inspiration zum Schreiben kommt  durch den wunderschönen starken  Baum, der groß und wuchtig in meinem Garten steht . Der all den Winden und Unbilden jeden Wetters trotzt. Ich bewundere ihn um seinen Wuchs und seine Stärke, seine dunklen Farben und seine vielen  wunderschönen Lebensrillen. Tiefe, gefurchte Ränder in seinem Leib erzählen mir von seinem erfüllten Leben wie es so mancher Mensch gerne hätte. Bin inspiriert durch ein gutes Buch das ich lese, in das ich mich hinein fallen lasse,  wie in die eine Geschichte darin, die mich fesselt, aber auch durch den Mond dem ich allabendlich  gerne am Himmel hinterher sehe.
 Durch das Lächeln eines Fremden der mir direkt ins Gesicht schaut, mich so wahr nimmt, so wie ich bin. Durch ein Lachen das mir spontan aus dem Bauch springt, neu inspiriert von einem Satz den ich höre - inspiriert durch ein Bild dass ich mir ansehe,
durch den Gedanken an dich Fremden der mir auf der Straße begegnet, den ich nicht kenne. Bin aber auch oft unvermittelt inspiriert durch das Abendrot das allabendlich durch die dunklen Wiesen und Büsche scheint und mich beim einschlafen begleitet.  
  

© Angelface 

Manches kann man in wenigen Worten sagen - anderes spricht man niemals aus, ich lese morgens, ich lese abends - dazwischen verstehe und bin ich -

 

Hier auf dieser Homepage findet man - einiges von mir - in meinen erzählten  Versen und  Gedichten - in  den Erzählungen,  Gedankensplittern und Geschichten .  Katzen und Tiergeschichten sind's außerdem, über die ich gerne schreibe. Doch auch anderes gibt es, was mich beschäftigt, umtreibt und mich zum  erzählen bringt. So zum Beispiel, wenn Menschen sich untereinander bekriegen, nicht verstehen, unterschiedliche, ja manchmal mir  völlig unverständliche Wege gehen. Dann  schüttle ich etwas verwirrt den Kopf und schreibe all diese Gedanken hier auf. 

 Viel Freude wünsche ich Euch auch auf diesen Seiten, die so völlig anders als die der früheren Angelface sind.
Von denen ich heute noch nicht weiß
wie  - und ob  - sie je ( er) "wachsen" werden, wer weiß,...
vielleicht fallen mir auch weder neue Texte noch viele Gedanken ein.

Die Zeit wird es zeigen...Wo Neues erwacht...ist Licht in der Nacht...

doch es ist ein Miteinander - ein sich hingeben und nehmen zwischen Schreibern und Lesern - denn, wenn andere nicht gerne lesen würden was du schreibst, gäbe es keine Seiten zum umblättern und lesen, keine Schreiber, die sich mitteilen und so werden Euch hier Lyrisches und meine Gedankensplitter begleiten

 

sind ebenfalls hier zu finden in
Angels geschichten

 dort sind laute Gedanken - Gedankensplittriges:
Verse - Gedichte - Anekdoten - geträumtes- kritisches

- Gefühltes - Erlebtes -  Erdachtes - wie dieses  zu finden.

*erdichtetes
*
- mein Haar weht im Wind und ich träume

 immer wieder von dir...
dir, dem Fremden in mir

Meine Füße setzen Schritt für Schritt voran
und ich gehe  - 
weg von dir

meine Gedanken umweben Gefühltes - Vergangenes

das Erwachen und den Morgen in mir…

 

   

Bild  © Angelface 
 gedachtes und erzähltes will und soll es sein in vielen

 


 

 

 Gedanken  - Gedichten - Gedankensplittern - Geschichten

 Impressum < < E - mail Kontakt


denn wenn ich schreibe - darf ich sein wie ich bin....

 - der Mensch wie du und ich mit seinen vielen unterschiedlichen Gesichtern 



Euch nun viel Freude beim lesen meiner vielen Texte, Verse & Geschichten
 ich sage euch herzlich willkommen zum lesen um sich Gedanken und Phantasien anderer anschauen - eventuell entdeckt man ja  durch kleine Geschichten anderer, wie etwas im Leben vermeidbar wäre und ist, und bei der Gelegenheit findet man - wenn man dranbleibt" :)) weitere Geschichten in "Büchern" von mir

 

über Bookrix.de  und hier im Buch zu lesen
Hitzestau

      
                      

    Supportforum - Anfängerforum  Hilfe  für Anfänger und die, die vieles nicht wissen beim Homepagebau.

    

 

findet man hier unter dem LINK
http://www.help.homepage.eu/index.php?act=idx

***...*****

 


  Gedichte und Gedankensplitter  

 

 

  Was es hier auf diesen Seiten gibt? Viele meiner melancholischen, fröhlichen, lustigen und offensichtlich unterhaltsamen
manchmal auch recht kritischen

 Gedanken Gedichte   +  Geschichten

für Eure Seite  zum verlinken findet sich auch Hier mein Banner zum mitnehmen,
- damit ihr mich -  so Ihr weiterlesen wollt -  schneller *wieder findet...*

http://www.angelface.homepage.eu/
* hier* = Link - finden sich weitere Banner von Angelface


 seit einigen Zeiten gibts auch ein
Blogger - erleben

auf dem Blog plaudere ich wahrscheinlich nur über Alltägliches was uns alle bewegt,
über dies und das und neuestes vom Tage was mich manchmal auch aufregt
kleine Beispiele:?
eine Generationenfrage?
doch so sicher wie die Sonne die am Himmel steht, gibts auch Geschichten sowie Gedichte in
Form von Lyrik und Co
*

die Hitlinkliste zum finden anderer guter Seiten von Freunden findet ihr hier in
meiner Linkliste

*     viel Freude auch beim lesen  meiner Gedanken  in "Buchform" siehe Link * bei

      

*wer sucht der findet Kätzisches  ganz klar -  unter * Katzengeschichten*
http://www.angelface.homepage.eu/abc-_der_katzen_27906101.html
 
 
nun sage ich Tschüss zu Euch und freue mich wenn wir uns wiederlesen
egal ob im Blog, bei Bx, der repage - Seite oder hier

          
 beim schreiben  & Träumen - lachen und lesen
der "schwarze" im Bild war - Paulchen  -
  Angel  auf der gedanklichen Reise ins Ich

 - so viele waren schon hier :  19644 
für eure immerwährenden Besuche über all die Jahre bei mir ein herzliches Dankeschön...

  - aktualisiert Mai 2017 -


- und nun viel Spass beim lesen meiner Geschichten.
@ angel -
***




Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht