Die Eisenbahn auf der Halbinsel Eiderstedt


Startseite
Geschichtliches
Husum
Beschreibung 1
Tönning
Beschreibung 2
Kilometrierung
Bahnwärter
Verzeichnisse
Kursbuch
Buchfahrplan
Bundesbahn
DB Regio
NOB 2001/2002
NOB 2009/2011
RBSH
Güterverkehr
Sonderverkehr
Medienberichte
Materialsuche!
Dankeschön!
Linksammlung
Impressum



NordOstseeBahn in den Jahren 2009 und 2011

Auch diese Unterseite beschäftigt sich mit der Betriebsführung durch die NOB. Die Bilder entstanden in den Jahren 2009 bis 2011. Auf der Bahnlinie wurden planmäßig Triebwagen der Bauart "LINT41" eingesetzt. Gelegentlich war auch mal ein Triebwagen der Bauart "Talent" anzutreffen. (Bilder vom Autor der Homepage)


Der VT 309 steht hier im Bahnhof Husum zur Abfahrt nach Bad St. Peter-Ording bereit. (2009)


Der "Talent" VT 728 verlässt hier die Bahnstation Witzwort auf der Fahrt in Richtung Husum. (2009)


Der NOB-LINT erreicht an einem Vormittag den Haltepunkt Harblek. (2009)


Einfahrt eines NOB-Triebwagens in Tönning. Wegen Umbeheimatung schon als NWB-Triebwagen umlackiert. (2011)


Beide eingesetzte Fahrzeugtypen "Talent" (VT 729) und LINT41 (VT 307) kreuzen hier in Tönning. (2011)


Kreuzung der beiden NOB- Triebwagen 302 und 304 im Bahnhof Tönning. (2011)


Im morgendlichen Gegenlicht erreicht der VT 305 der NordOstseeBahn in Kürze den Haltepunkt Kating. (2011)


Der Zug fährt in der Weite der Marsch kurz vor Kating. Kühe und Schafe zeigen sich völlig unbeeindruckt. (2011)


Schietwetter herrschte bei diesem Blick vom Liethshof bei Kating auf die die Strecke. (2011)


Der "Talent" am Haltepunkt Kating. Auf diesem Abschnitt gibt es noch Telegrafenmasten und Fernsprecher. (2011)


Gleich erreicht der Triebwagen aus Bad St. Peter-Ording den Haltepunkt Katharinenheerd. (2011)


Im Jahr 1956 wurde der Haltepunkt Sandwehle eröffnet. Im Hintergrund sieht man die Gardinger Kirche. (2011)


Hier ist der Haltepunkt St. Peter Süd erreicht. Dieser befindet sich in der Nähe des Ortskerns des alten Dorfes. (2011)


Der Haltepunkt ist als Schnittstelle zwischen Bahn und Bus ausgebaut. (2011)


Es ist nicht immer schönes Wetter auf Eiderstedt. Hier ist nun die Endstation in Bad St. Peter-Ording erreicht. (2011)



----------

In den letzten Tagen der Betriebsführung durch die NordOstseeBahn kamen auf der Eiderstedter Strecke NOB-Triebwagen in NordWestBahn-Lackierung zum Einsatz. Diese Fahrzeuge wurden nach Ende des Sommerfahrplanes nach Dorsten überführt.