Die Eisenbahn auf der Halbinsel Eiderstedt


Startseite
Geschichtliches
Husum
Beschreibung 1
Tönning
Beschreibung 2
Kilometrierung
Bahnwärter
Verzeichnisse
Kursbuch
Buchfahrplan
Bundesbahn
DB Regio
NOB 2001/2002
NOB 2009/2011
RBSH
Güterverkehr
Sonderverkehr
Medienberichte
Materialsuche!
Dankeschön!
Linksammlung
Impressum



Sonderverkehr

Auf dieser Unterseite möchte ich Ihnen Bilder von Sonderzügen zeigen, welche nicht im Planbetrieb auf der Eiderstedter Strecke verkehrten.

Sonderzug mit den dänischen Triebwagen Mo 1881 und Mo 1835 auf der Strecke am 01.08.1987


Der Sonderzug verkehrte in der Relation Kappeln - Süderbrarup - Jübek - Husum - Bad St. Peter-Ording.


Wie im Bild zuvor steht der Sonderzug im Bahnhof Husum mit seiner ehemaligen markanten Überdachung.


Der Zug auf der Fahrt in Richtung Husum wartet in Garding auf die Zugkreuzung mit dem planmäßigen Zug.


Der Sonderzug ist am Endbahnhof Bad St. Peter-Ording eingetroffen und wird für die Rückfahrt vorbereitet.

Kindersonderzüge nach Bad St. Peter-Ording

Bad St. Peter-Ording ist auch das Ziel von Kindersonderzügen gewesen. Einer der letzten Sonderzüge (oder gar der allerletzte?) verkehrte im August 1993 zur Abholung. Von Langenfelde bis Husum verkehrte der Leerzug mit 2x218 und acht Liegewagen, wo der Zug getrennt wurde. Während 218 287 mit drei Wagen (2x Dagebüll, 1x Westerland) weiterfuhr, übernahm 218 153 die Aufgabe, fünf Liegewagen der Bauart Bcm 243 nach Bad St. Peter-Ording zu befördern.

 
Lok 218 153-3 mit ihrem Sonderzug auf Gleis 2 des Bahnhofs Bad St. Peter-Ording am 05. August 1993

Ersatzverkehr für die NOB im Jahr 2002

Nach Übernahme des Betriebes war die NOB zweimal mit erheblichen technischen Problemen an den LINT konfrontiert, welche Ersatzkonzepte erforderlich machten. So kamen Mitte Februar 2002 Ersatztriebwagen auch nach Bad St. Peter-Ording. Einen Fahrzeugumlauf bestritt die NVAG, die aus dem benachbarten Niebüll ihren T4 (Jenbacher Baureihe 5047) vorbeischickte.


Der T4 der NVAG wartet als NOB 83515 auf die Abfahrt in Bad St. Peter-Ording (16. Februar 2002)

Bauzüge im Einsatz auf der Strecke am 12. September 2009


Die Lok 212 094 durchfährt mit ihrem Zug den Haltepunkt Kating


Die Lok 212 094 ist auf dem Baugleis nahe Sandwehle unterwegs. Im Hintergrund der Kirchturm von Tating.

Kieler Woche 2016

Anlässlich der 'Kieler Woche' vom 17.06. bis 21.06.2016 kehrten die Triebwagen der Baureihe VT 628 in den Plandienst auf der Strecke zurück. Im Einzelnen waren dies die Fahrzeuge VT 628 509, VT 628 532 und VT 628 327. Es folgen zwei Bilder vom Einsatz auf der Strecke.

 
Einfahrt des VT 628 509 in den Bahnhof Husum

Kieler Woche 2017

Auch im Jahr 2017 kamen auf der Eiderstedter Strecke im Rahmen der Kieler Woche die Triebwagen der BR 628 bei einigen Zugleistungen zum Einsatz. Die nachfolgenden Bilder wurden mir freundlicherweise wieder von Finn Pohlmann zur Verfügung gestellt und sind in der Umgebung von Tönning entstanden (nahe des Bahnhofs Tönning und am Schlagbaumweg).