Bericht vom 03.10.2011



Zwischenbilanz nach 4 Spieltagen


Nach vier Spieltagen haben wir mit der U13/1    7 Punkte    eingefahren,

4 waren angepeilt.

Daher haben wir unser Plansoll voll und ganz erreicht.

Zwei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage stehen zu Buche.



Die Zweite hat 2 Siege bei einer Niederlage,


die Dritte drei Siege und eine Niederlage.


Insgesamt eine tolle Leistung.



19 Spieler liefen bisher in der Kreisliga auf und konnten so erste Erfahrungen sammeln.

Sie alle haben fest gestellt, dass das Spiel eine Klasse höher deutlich schneller und intensiver ist,

Fehler vom Gegner gnadenlos ausgenutzt werden.


Für den frühen Saisonzeitpunkt haben wir viele Verletzte und kranke Spieler, die uns natürlich fehlen.

So mussten wir zwangsläufig immer wieder umstellen.

Eine feste Zuteilung in Mannschaften ist derzeit nicht möglich.


Hervor zu heben ist die mannschaftliche Geschlossenheit.

Obgleich der „Konkurrenzkampf“ um die 13 Plätze in der Ersten entbrannt ist,

wächst der Kader immer mehr zusammen.

Die Stimmung ist gut, es wird gelacht.

Viele Spieler treffen sich privat, unternehmen etwas zusammen.

Wer Zeit hat, schaut bei den Spielen der anderen zu und feuert an.

Einfach klasse. Jeder Spieler bekommt seine Einsätze und Spielzeiten


Ein herzlicher Dank an die Eltern, die uns phantastisch unterstützen.

Sei es beim Verkauf, beim Fahrdienst oder als Zuschauer.

Dies ist nicht selbstverständlich und deshalb umso bemerkenswerter.




Einiges muss sich noch besser einspielen.

Die betrifft auch uns Verantwortliche. Wir kümmern uns um 3 Mannschaften,

was dazu führt, dass wir zum Teil an unsere Grenzen stoßen.

Einige von uns sind derzeit 5 Mal die Woche am Fußballplatz.

Hinzu kommen Berichte, Telefonate und die Vorbereitungszeit auf Training und Spiel.

Natürlich läuft dann nicht immer alles fehlerfrei.



An dieser Stelle ein herzlicher Dank an meine Trainerkollegen,

die mit großem zeitlichem Engagement für eine gute Trainingsarbeit sorgen

und die Spieler an den Spieltagen optimal betreuen.

Ohne diese Unterstützung auch außerhalb des Platzes ginge gar nichts. 



Am nächsten Donnerstag werden Zettel verteilt.



Wir bestellen nochmals das Trainingspaket von Alpas.

Überlegt Euch, wer ein Set für die Kids bestellen will.


Kosten mit Flock ca. 60,- für Trainingsanzug, Sweat, Regenjacke, T-Shirt und kurze Hose.



Im März wollen wir wieder ins BLSV Sportcamp Fichtelberg oder Regen fahren.


Kosten pro Spieler für das Wochenende Vollpension ca. 50,-€. 















Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Flirten und Bilder bewerten - Lovemission.de