StHörfleck: Zoophilie - wenn Tiere zu Sexobjekten werden!

Vor allem das Internet bietet in den letzten Jahren eine Plattform, auf der Zoophile an die Öffentlichkeit treten, um soziale Anerkennung und Toleranz für ihre falsch verstandene Tierliebe zu fordern.

Zu Gast bei Beate Häberle und Markus Sieker: Aktion Fair Play - Bürger für Tierrechte aus Stuttgart, vertreten durch Pia Enderer und Sunny Berg.
Sie klären über die Hintergründe, Fakten und Ziele auf.

Radio StHörfunk sendet als Hörfunksender seit dem 29. März 1995 in Schwäbisch Hall und Crailsheim. Der Sender versteht sich wie die anderen baden-württembergischen nichtkommerziellen Hörfunksender in der Assoziation Freier Gesellschaftsfunk als Freies Radio und ist Mitglied im Bundesverband Freier Radios. Seit April 2006 gibt es zusätzlich einen Stream im Internet.

Die Bürgerinitiative Aktion Fair Play und ihre Mitglieder setzen sich allgemein für den Tierschutz ein. Gegründet wurde AFP aus Protest gegen die Streunertötungen in der Ukraine. Die regionalen Gruppen entscheiden selbstständig über thematische Schwerpunkte und es existiert eine große Bandbreite an gruppenspezifischen Tierschutzaktivitäten. Die Stadtgruppe Stuttgart AFP-BfT (Bürger für Tierrechte) wurde 2012 ins Leben gerufen und engagiert sich seitdem ausschließlich gegen sexuellen Missbrauch von Tieren.

In dieser einstündigen Sendung werden Pia und Sunny Hintergründe und Fakten präsentieren und Fragen der Moderatoren rund um das Thema Zoophilie beantworten.
Sie werden einen kleinen Einblick in das Leid der Tiere, die Motivation der Täter und die daraus resultierenden Folgen für das Tier geben, um die Zuhörer über das noch weitestgehend unbekannte Thema aufzuklären und zu sensibilisieren.


Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Flirten und Bilder bewerten - Lovemission.de