care-for-cats

Home
Profile der Katzen
♡ in memory ♡
Hilfe in jeder Form
Auslandstierschutz
Zusammenführung
Durchfall/Giardien
+ Adopt. Polans&Pepe
♡ Adopt. Valentino
♡ Adopt. Naranjin
♡ Adopt. Soleá
♡ Adopt. Maiki
❖Wichtige Links
Terrassenvernetzung
Nieren! TOP Seite
Thema Nieren/CNI
Katzenzaun/Gehege
Päppelmittel
Futterverweigerer
Basteln✿Spassfaktor
Urlaubsbetreuung
Gästebuch
Kontakt
Impressum
rePage




... this is the end...... ;-)   die neue Freiheit.

Hätte den Katzen so bestimmt auch besser gefallen, aber damals hatte ich eben
noch nicht den sicheren Gartenbereich.



  

  







Terrassenvernetzung - eine bezahlbare Idee


Ob Pflegekatzen oder Adoption, für mich steht fest, es soll kein Freigänger mehr sein.
So schön es für die Katzen sein mag, den Garten zu genießen, die Freiheit birgt immer auch ein großes Risiko.

Ich habe es geschafft, täglich die letzten 20 Jahre meine Katzen bei Dämmerung ins Haus zu holen.
Oft mit Stress verbunden, sie zu suchen; aber zumindest waren sie in der Nacht sicher; zu viele überfahrene Katzen musste ich
in unserer Straße bzw. Viertel miterleben.

Da meine zwei Neuzugänge schon 11 und 8 Jahre alt sind, ist dies ein weiterer Punkt, auf Freigang zu verzichten.

Mein Wohnzimmer bietet die Möglichkeit, Sonnenstrahlen und Düfte des Gartens zu erhaschen in Form eines Gitters vor einem
Fenster sowie der Balkontüre.
Doch das war mir nicht genug, eine -günstige- Alternative musste her. 


    


Eine  Terrassenabsicherung ist nun in "Bau".

Um dies nicht zu kostspielig werden zu lassen, habe ich ein Vorzelt-Gestänge gekauft.



Befestigt an der Hausmauer/Fenster wird das Dach mit einer Plane belegt und die 3 Seitenwände mit Katzennetz gesichert.
Ein luftiger Raum für die Katzen entsteht.

  siehe unten - bessere Lösung - Estrichmatten!


Die Arbeiten haben begonnen, mein Dad und ich schaffen das schon :-!
     


             
Die Balken mit Senkbohrer mit Löcher versehen um die Erdspitzen des Gestänges darin
etwas zu versenken. Mit Silikon die Balken an den Fliesen "abdichten"; auch wegen evtl. Sturmböen.
                                                                                                                                                    Bespannen mit drahtverstärktem Katzennetz
 

       
Das wichtigste "Bauutensil" - der Kabelbinder!                                                                          Verbindungstür zum Garten



20.06.11
Es wird Zeit, noch eine knappe Woche, dann ziehen meinen zwei neuen Mitbewohner ein...........
der Vorbau ist schon nutzbar; aber der Innenbereich noch zu modifizieren ;-)

duftende Katzenminze, Lavendel, Pfefferminz; eine große Schale mit Gras - natürlich alles kein Ersatz für den Garten.....

  

 ... ich hoffe trotzdem, dass sich die Senioren hier wohlfühlen werden.



August 2011

Die Kater lieben die Terrasse.
Allerdings bedarf es einiger Modifizierungen ;-)
Unser Sommer - entweder zu heiss - also braucht es ein wenig Schatten.
Bambusjalousien tun es in dem Fall.

Oder es regnet und regnet......
Es war eine Dachrinne nötig, rundherum - durch die Plane wurde das Regenwasser direkt in das Zelt
geleitet.  Plastikdachrinnen günstig im Baumarkt, mit Kabelbindern an den Ösen der Plane befestigt.


Angst und bang wird es mir werden, wenn Schnee fällt. Das Gewicht.......   man muss abkehren!

  

Auch schützen Pavillion-Seitenteile vor Kälte und Nässe.......


September 2011

Geld am falschen Fleck zu sparen, hat sich noch nie bewährt ;-)
Das Dach ist undicht. Die angebl. auf 10 Jahre garantiert wasserdichte Plane wurde porös.

Es blieb mir nichts anderes übrig, als das Dach nochmals mit einer starken LKW-Plane zu überdecken; wäre schade
um die Holzmöbel.
Diesmal musste ich ca. 100 EUR berappen für die ziemlich schwere, aber feste PVC-beschichtete Plane, 3x4 m, 610 g/qm.

Der Herbst bringt sicher noch schöne laue Sonnentage, aber auch starken Regen.



meine zwei Engelchen Pepe&Polans, nun im Katzenhimmel





Der Winter naht, es ist Anfang November


Auf einem Schaffell lassen sich in der Sonne auf der Terrasse noch schöne Kuschelstunden verbringen


Erfahrung macht klug ;-)
update

Nun nach ca. 1,5 Jahren muss man sagen, die Abdeckplane ist keine Dauerlösung.
Hier darf man nicht sparen, je qualitativ hochwertiger die Plane, desto besser.
Im Winter muss ohnehin der Schnee abgekehrt werden.

Die Plane gibt nach, durch Gewicht, Sonne, Regen, Kälte - irgendwann hängt sie ein wenig durch
und das Wasser kann nicht ungehindert ablaufen.
Evtl. wären Stegplatten besser gewesen.










der absolute Traum ist dieses Paradies für Katzen!
Das muss man gesehen haben   Katzenvoliere




update

Ich weiß nicht, wieso ich diese Idee nicht von Beginn an hatte.
Estrichmatten!!
Stabil, sieht ordentlich aus, verzinkt, leicht zu verarbeiten (mit Seitenschneider durchzuknipsen) und auch noch sehr günstig.
Zu bekommen im Bauhandel (wie Oskar Huber Baustoffe), 1 x 2 m zu Stückpreis um die 3,90 EUR!

Vorerst habe ich das Katzennetz an der Türe zum Garten hin entfernt (zwischen Terrassentür und Vorbau) und das Gitter
mit Kabelbindern darin befestigt. Zuvor mit dem Seitenschneider nach Maß zurechtgeschnitten.
Ebenso wurde ein "Dach" ausbruchsicher damit gestaltet.

Achtung, Estrichmatten haben 5 x 5 cm Quadrate, das wäre eine Gefahr für Baby-Katzen!
Falls ein Wurf vorhanden ist, das Gitter vorerst zusätzlich innen  mit Katzennetz (2,5 x 2,5 cm) abhängen, damit kein
Baby-Köpfchen sich im Gitter verfangen kann.



  
nach dem Messen mit dem Seitenschneider auf passende Größe zurechtknipsen
mit Kabelbindern fest anzurren, die Enden der Kabelbinder abschneiden


  

Eine stabile Sache, kein Vergleich zu dem Katzennetz, auch sicherer, obwohl ich
drahtverstärktes Katzennetz verwendet habe



am Wohnzimmer- sowie (nicht zu sehen) Schlafzimmerfenster
müssen im Hochsommer Gitter angebracht werden, damit
man lüften kann. Auch hier wären Estrichmatten eine unauffälligere Lösung ;-!


NEU!  Katzengehege - ein Traum wird wahr!!




Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Flirten und Bilder bewerten - Lovemission.de