OFFIZIELLER INTERNETAUFTRITT DES VfB ZITTAU e.V.
   NAVIGATION
 
Impressum
Gästebuch
Verein »
Saison 17/18 »
Nachwuchs VfB
Fanzone »
Service »
Anfahrt


                                 DER         SPIELTAG im Überblick: 

               Rahmenterminplan 2017/2018     DIE vorläufige EWIGE KOL TABELLE:

Zittauer Schützenfest in der Weinau                         

Beste äußere Bedingungen im Zittauer Weinaupark-Stadion und der gastgebende VfB sofort gut im Spiel. Eine erste gute Gelegenheit hat Lukas Pastuszuko nach Zuspiel Enrico Neumann(4.), doch der Schuß verfehlt knapp den Kasten von OberC. Die Gäste über die gesamte Spielzeit nur defensiv orientiert. Sie wirken harmlos und teilweise mit der schnellen Spielweise der Gastgeber überfordert. Einzige nennenswerte Chance durch Felix Herrmann(17.)mit Schuß nach schönem Zuspiel,VfB Keeper Stephan Jakab klärt ohne Probleme.Kurz danach die Eröffnung des Torreigens zum 1:0(19.)durch Sascha Holfert mit Schuß ins Dreiangel nach feiner Vorarbeit von Maximilian Tille und Robert Vollrath und das 2:0 durch Enrico Neumann(21.)nach Eckball und Zuspiel Holger Handschick. Weiter geht es nur in eine Richtung.Die Tore zum 3:0(31.) durch Tille vom Elfmeterpunkt nach Foul im Strafraum an Marco Trost und das 4:0 (37.) durch Lukas Pastuszko mit Kopfball nach Flanke Holfert sind Ausdruck der Zittauer Überlegenheit.Der fünfte Gegentreffer(43.) durch den frei stehenden Pastuszko nach vorangegangener schöner Vorarbeit von Neumann kurz vor dem Halbzeitpfiff bildet den Schlußpunkt einer einseitig geführten 1.Hälfte. Zu Beginn des 2.Durchgangs wirken die Gäste etwas motivierter,was zählbares sollte am heutigen Tag für sie nicht raus springen. Der VfB kontrolliert weiterhin Spiel und Gegner. Eine schöne Kombination über Tille und Albert und dessen Zuspiel auf Neumann bringt dann durch den Schützen das 6:0 (63.) Keeper Burkhardt streckt sich vergebens und kann erneut den Gegentreffer nicht verhindern.Neumann krönt die gute Vorstellung am heutigen Tag mit seinem Hackentor aus der Drehung zum 7:0 (73.) nach Eingabe Philipp Bergmann. In den nächsten Minuten gibt es Zittauer Chancen wie am Fließband. OberC im gesamten Spiel immer einen Schritt zu spät .So auch beim 8:0 durch Vollrath(90.),der mit Kopf freistehend nach scharf getretenem Eckball von Albert einköpfte. Nach kurzer Nachspielzeit der Schlußpfiff von Schiri Johann Seidl ,der das Spiel mit seinen Assis sicher und souverän mitunter auch kleinlich leitete.Nächste Woche geht’s für den VfB zum Auswärtsspiel nach Kemnitz.

Zuschauer: 92

Torfolge: 1:0 Holfert(19.) 2:0 Neumann(21.) 3:0 Tille(31.) 4:0 Pastuszko(37.) 5:0 Pastuszko(43.) 6:0 Neumann873.) 7:0 Neumann(73.) 8:0 Vollrath(90.)

Aufstellung VfB: Stephan Jakab, Adrian Szajerka(Dominik Schlegel 76.), Robert Vollrath, Lukas Pastuszko, Philipp Bergmann(Felix Urban 76.), Enrico Neumann, Marco Trost, Holger Handschick, Mirko Albert, Maximilian Tille


USS.


counter4web.de - Kostenlose Counter!

Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht

OFFIZIELLER INTERNETAUFTRITT DES VfB ZITTAU e.V.