Die begrenzte Liebe sucht den Besitz des Anderen, doch die grenzenlose Liebe verlangt nichts anderes als zu lieben.
Khalil Gibran



 „Die Liebe einer Mutter“

Eines Tages kam ein Junge von der Schule nach Hause kam und übergab seiner Mutter einen Brief seines Klassenlehrers. Er sagte ihr: „Mein Klassenlehrer hat mir diesen Brief gegeben und er hat zu mir gesagt, ich solle ihn nur meiner Mutter zu lesen geben.“

Die Mutter hatte die Augen voller Tränen, als sie ihrem Kind den Brief des Klassenlehrers laut vorlas:
„Ihr Sohn ist ein Genie. Diese Schule ist zu klein für ihn und verfügt über keine Lehrer, die gut genug sind, ihn zu unterrichten. Bitte unterrichten Sie ihn daher selbst.“

 Viele Jahre nach dem Tod der Mutter, - Thomas Alfa Edison war inzwischen einer der größten Erfinder aller Zeiten geworden, durchsuchte er eines Tages alte Familienunterlagen.

Plötzlich stieß er in einer Schreibtischschublade auf ein zusammengefaltetes Blatt Papier. Er nahm es heraus und öffnete es. Es handelte sich um den Brief, den der Klassenlehrer ihm damals für seine Mutter mitgegeben hatte und in diesem Brief stand geschrieben:

„Ihr Sohn ist geistig behindert. Wir wollen ihn nicht mehr in unserer Schule haben.“
Der große Edison, der größte Erfinder des Jahrhunderts, weinte stundenlang und dann schrieb er in sein Tagebuch:
„Thomas Alva Edison war nach Ansicht seiner Lehrer ein geistig behindertes Kind.
Doch durch die Liebe seiner heldenhaften Mutter wurde er zum größten Genie des Jahrhunderts.“

 


 

 


 

 

Liebe

Wir alle sehnen uns nach Liebe 
und doch gibt es so viele Missverständnisse 
in ihrem Namen.Bedürftigkeit wird oft mit Liebe
verwechselt.Enttäuschung und Verletzung
   bleiben davon übrig.   
                                 Liebe verletzt nicht,                                                   
nur unsere falschen Vorstellungen und Erwartungen.
Liebe ist bedingungsloses Vertrauen.
Liebe ist die Kraft schöpferischer Kräfte.
Liebe befreit.
Liebe heilt dich und bringt
dich nachhause zu dir selbst.
Liebe hat keine Erwartungen.
 Liebe stellt keine Bedingungen.
Liebe kämpft nicht.
Liebe ist immer im Jetzt.
Liebe ist unendlich wie ein Ring.
Liebe schenkt Vertrauen.
Liebe ist der Schlüssel zu den Herzen.
Liebe erlaubt Entwicklung.
Liebe richtet nicht.
Liebe lässt dich aufblühen.
Liebe durchdringt alles.
Liebe lässt sich nicht aufhalten.
Liebe ist das ewige Licht Gottes.



 


Wenn wir mit den Augen der Liebe sehen,
eröffnet sich uns eine Welt der Wunder.
So wie sie schon der thrakische Orpheus sah:
Nur in der LIEBE und in der Harmonie 
des eigenen Herzens kann man die Bäume
und die Tiere sprechen hören; 
und nur in der Harmonie des eigenen Herzens und
im Zwiegespräch der Liebe,
 ist diese Welt ein Paradies und eine Wiese voller Blumen.




  



Zum Thema Liebe 
möchte ich das Buch von Byron Katie empfehlen :
LIEBEN WAS IST

näheres darüber unter:

http://www.thework.com/deutsch/






 

 


 

 

 

copyright © 2012 - 2014 http://www.repage.de/member/die-wolfs-frau / All Rights Reserved