Quarkstollen
Quarkstollen

Quarkstollen
Quarkstollen

Quarkstollen

500 g Mehl
je ein Päckchen Backpulver und Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Fläschchen Rumaroma
etwas abgeriebene Zitronenschale
1 Messerspitze gemahlener Kardamom
2 Eier
200 g Butter oder Margarine
250 g Speisequark (20 - 40 % Fett)
200 Rosinen, 125 g Korinthen
150 g gehackte Mandeln
75 g Zucker

 

 

Das Mehl mit Backpulver mischen.

Zucker , Vanillezucker,

Salz und Eier in die Mitte geben.

Ringsum Butter oder Margarine

und den Quark verteilen.

Alles rasch zu einem Teig kneten.
Anschließend Rosinen,

Korinthen und gehackte Mandeln

zufügen und den Teig noch einmal

gut durchkneten.
Sollte er kleben,

noch etwas Mehl hinzu geben.
Den Teig zu einem länglichen Stollen formen,

auf ein mit Backpapier

ausgelegtes Backblech legen

und ihn bei 180 °

C ca. 1 Stunde backen lassen.
Nach dem Backen den Stollen

sofort mit 50 g zerlassener

Butter bestreichen und dick

mit Puderzucker bestäuben.

 

Kleiner Tipp

 

Dieser Quarkstollen ist im Geschmack

nicht zu süß und man schmeckt den beigefügten

Quark und die vielen Rosinen und Korinthen

angenehm heraus.
Liebt man einen etwas süßeren

Quarkstollen, kann man auch gleich

bei der Teigzubereitung etwas

mehr Zucker mit unterkneten.

Seite drucken


Quarkstollen



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht

Zurück zum Seitenanfang