Raum der Stille 

        

           (Foto von Dirk Paeschke:  http://www.Kostenlos-fotos.de )

              Zum Eintreten ein meditativer Gesang aus Taize:

        http://www.youtube.com/embed/DpmlQOTFEeE 

 

"Öffne das Ohr deines Herzens."

(Benedikt von Nursia um 480 - 547)

 

"Muss man Flügel haben,

um auf die Suche  nach sich selbst zu gehen?

Man braucht sich nur ab und zu in die Einsamkeit zu begeben."

(Teresa von Avila 1515 - 1582)

 

"Ruhe

ist für die Seele

der Anfang

der Reinigung."

(Basilius der Große 330 -379)

 

"Im Dunkeln unsrer Nacht,

entzünde das Feuer, das nie mehr erlischt,

das niemals mehr erlischt."

(Gesang "Dans nos obscurites")

(Frere Roger)

 

Eindrücke aus meinem Meditationsraum:

Meditationsraum mit Kreuzikone

        

 

 

                         

                              Abbildung einer Ikone von Andrei Rubijow um 1411

                                                                   

                             

                                                                                              

                        

 

                               

                                      

                                                          

                                                       

                                       Muscheln und Jakobsmuschel

                                   

                                   Zimmerbrunnen mit schwimmenden Blüten

                                                                                                                                                                                                                               

                                                                              

                               

                                      Maria mit dem Jesuskind aus Wachs gegossen...

 

                

       Kerzenleuchter aus Naturmaterial - Stein und Holz...

                                     

 

                                                                                   

       schwimmende Rosen als Zeichen des Leben und der Liebe...

           Zum Verlassen des "Raumes der Stille" noch ein Gesang mit dem Titel

         "Tu sei Sorgente Viva":

        "Du bist der Quell des Lebens,

        Du bist Feuer, Wärme, Licht.

         Komm zu uns, Geist der Liebe,

         wohne in uns, Geist der Freude"

              

                              http://www.youtube.com/embed/MOQb_VuX9oY

 

                                       

 

                     Aus den "stillen Zeiten

kann man Kraft schöpfen für das Leben mit all den vielfältigen Aufgaben und

  Verpflichtungen, die uns gestellt werden... , damit wir das "Blühen" nicht verlernen...


                     


Fotos by Gitta