Damit Ihr Euch unter der Züchterin der kleinen Gruber Muckel wen vorstellen könnt, will ich ein bisserl was über mich erzählen:

Jahrgang 1963, geboren und aufgewachsen in Erlangen wurde ich mit etwa 7 Jahren mit dem Schweinchenvirus infiziert.

Ausgelöst durch das "berühmte gefüllt gekaufte Schweinchen" erlebte ich so also auch meine erste Meerschweinchengeburt in dieser frühen Phase der Kindheit und konnte bald nicht mehr ohne diese Erfahrung leben. So bestand mein Hobby schon sehr früh im Planen und Bauen spezieller Meerschweinchenbehausungen, immer getrieben, das optimale Zuhause zu schaffen.

Abgesehen von meinen Auslandsaufenthalten gab es kaum eine Zeit ohne Schwein.

Als ich dann "meine" Alex kennenlernte und 2006 mein erstes Peruanerschweinchen von ihr bekam, nahm das Abenteuer "Zucht" seinen Anfang. Die ersten Jahre züchtete ich dann Peruaner in Vollfarbe (in ganz geringem Umfang auch Schimmel) und spezialisierte mich in der letzten Zeit auf Zeichnungstiere.

Besonders angetan haben es mir die Peruaner in Tan.( Die Ch Teddy sind eher eine untergeordnete "Probier"gruppe...ich finde sie einfach süß und so ruhig und ausgeglichen).

Meine Familie ist eher genervt von meinem Hobby....eigentlich sollte die Mutter mit 5-Tage-Woche in ihrer Freizeit neue Gerichte zu kochen probieren oder Gardinen nähen....aber in diesem Punkt bin ich inzwischen ein bisschen "egoistisch" geworden und bestehe auf mein Hobby....ich empfinde es als für mich geeigneten Ausgleich zum Abbau von Anspannung....auch wenn meine Familie meint, dass ich doch durch die Schweinis noch mehr Stress habe.

Das Quieken der Schweinis ist doch nicht annähernd so fordernd wie die Rufe nach mir in der Schule und zu Haus....

 



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht