hoffnungsrosen

 

Home
Bewegte Bilder
Gästebuch 1
Gästebuch2
Über Gitta
Kontakt
Impressum
Copyright
Datenschutzerklärung
Veröffentlichung
Gedichte-Oase
Banner&Pages
Staunen
Hoffnungsrosen
Fantasieblume
Trauerjasmin
Herzblume
Blaue Blume
Seelenblume
Erhellte Melancholie
Unendlichkeit
Regenbogen
Engel »
Poesieflügel
Wolkenstadt
Wolkenschloss
Nachtblume
Lebendigkeit
Klänge »
Melody&Jenna
Frauentag
RoseninderKunst
Namaste
Bewusstheit
Vom Sein
Herzlichter
Segensblume
Geschenke »
Rose für dich


                        Trauerjasmin

              Warum ist nur noch diese traurige Stille

                  In mir und eine graue Wolkenhülle

            Verhüllt meine duftend leichte Jasminwelt

                 Ein schwerer Stein wird hingestellt

        Wann laufe ich wieder auf dem blauen Wolkensteg?

        Wann gehen Menschen wieder den gemeinsamen Weg?

                  Vielleicht nur ein kleiner Augenblick

                     aber nicht mehr zurück


              

                                                                     (Bild: Steinrose, by Gitta)

 

                             Trauer

                         Undurchdringliche Mauer

                           Dunkle Nacht erwacht

                         Alle Sterne meiner Welt

                               Schweigen

 

                        Meine Art von Elegie

                    Blüten tanzten freudig in mir

                  Blumen bewegten mein Inneres

               Rosen sangen das Lied der inneren Tiefe

              Bis der Frost alles erstarren ließ

                 Zarte behutsame Rosen blühen

                     Ewig  für dich

                       (1988, aufgegriffen 2002)

                        

                           

 

                                          Tanzend den Lebensreigen

                                 Sehe ich, wie  sich Astern neigen

                                        Sommertage klagen

                                 Dem Abendwind geschwind

                                       In dieser Stund

                                       Und jeder Mund

                              Singt wieder tiefe Klagelieder

                                    Mit dumpfen Klang

                           Bis uns auch jetzt Wärme und Treue umfangen

                           Ein neuer Stern ist auch im Herbst aufgegangen

                                  und blüht in mir

                                                (Gitta 2009)


                           



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht