Home

Vita

Porträts

Termine

Fernsehen

rus. Produktionen

Elspe Archiv

Presse / Internet

Theater allgemein

Felsenbühne

eigene Stücke

Projekte

CDs

Seine Fans

Foto Arts

Links

Kontakt

Gästebuch

Impressum

Shop



Promotion 2013

Auch 2013 war Jean-Marc als Winnetou entweder allein oder zusammen mit Old Shatterhand sowie mit dem Stunt-Team des Elspe-Festivals vor Saisonbeginn und während der Saison wieder fleißig unterwegs, um bei verschiedenen Veranstaltungen Präsenz und Können zu zeigen. Einige Impressionen haben wir hier zusammengestellt.
 
 
 
Auftritt beim Stadtfest in Lennestadt-Altenhundem
 

Eine Wetterlage, die sich leider nicht zwischen Regen und Sonne entscheiden konnte, schwebte schon seit den frühen Morgenstunden über dem Lennestädter Land. Der morgendliche Regen war abgezogen und so machte ich mich auf zum Stadtfest Altenhundem, auf dem gegen 13:00 die Stars vom Elspe-Festival erwartet wurden. Endlich eine große Musikbühne gefunden, die aber leider mit keinem Plakat oder Hinweis zeigte, dass sie der Veranstaltungsort der Stuntshow und der Autogrammstunde sein würde, baute ich allein auf meine eigene Intuition, und wartete bei einer guten Tasse Kaffee gleich neben der Bühne. Und ich sollte mich nicht getäuscht haben. Jean-Marc, unser Winnetou, Meinolf Pape, unser Mokaschi, und Katy Karrenbauer, die in diesem Jahr die Rosalie Ebersbach verkörperte, trafen auch pünktlich an der Bühne ein und verschwanden dann sogleich im kleinen V.I.P.-Zelt, um die letzten Kleinigkeiten für das Interview zu besprechen.



 

 

Der aufdringliche Rapper, der bis zu diesem Zeitpunkt die Menschen mit komisch-lustigen Rapp-Sprüchen "begeistert" hatte, entpuppte sich nun als Moderator, der versuchte, das Interview zu führen. Leider war er überhaupt nicht vorbereitet und so rettete Jean-Marc die Situation, indem er selbst das Mikro in die Hand nahm. Katy Karrenbauer erzählte von ihren Erlebnissen auf der großen Naturbühne und Meinolf Pape wurde vom Publikum kräftig gefeiert und zu seinem 50. Bühnenjubiläum beglückwünscht. Jean-Marc berichtete von seinem 2. Jahr als Winnetou-Darsteller an der großen Naturbühne und den Höhepunkten der Aufführung "Der Ölprinz".



 

 


Die anschließende Autogrammstunde fand vor der Bühne statt und leider fing es nun auch an zu regnen. Aber ein echter Bewohner des Wilden Westens wäre eben nicht ein solcher, wenn er sich von etwas Regen aufhalten lassen würde. Und die wartenden Fans schon gar nicht. Schade war es nur um die schönen Autogrammkarten, die doch den einen oder anderen Regentropfen abbekamen. Dieser Umstand wiederum aber sorgte für ein unvergessliches Erlebnis: mancher Regenschirm rettete die wertvolle Signatur und wird auch auf den vielen Fotos wiederzufinden sein, die die Stars mit ihren Fans machten. Leider kam es dann nicht mehr zu der angekündigten Stunt-Show, denn der vorhandene Zeitraum war vom Veranstalter viel zu eng gehalten worden.



 

 

Der Andrang der Besucher wollte nicht abreißen und Jean-Marc war natürlich wieder der Letzte, der vom Platz huschte, weil er wirklich bis zur letzten Sekunde den vielen Autogramm- und Fotowünschen der kleinen und großen Besucher nachkam.

 

Text und Fotos: Sandra Schnüttgen

 

 


Autogrammstunde im Sauerlandpark Hemer
 
Am 14.07. wurde Jean-Marc zusammen mit Oliver Bludau und Katy Karrenbauer zur IKZ-Familienparty in den Sauerlandpark nach Hemer eingeladen. Nach einem kurzen Interview auf der Bühne gaben alle drei bei schönstem Wetter zahlreiche Autogramme und standen für Fragen und Fotos zur Verfügung. Einen kurzen Zeitungsartikel dazu findet ihr hier.
 
 
 
 
 
   
 
 
 
  
 
 
   
 
Fotos: Nadine Schmenger
 
 
 
72-Stunden-Aktion
 
Am 13.06. eröffneten Jean-Marc und Oliver Bludau als Schirmherren die diesjährige 72-Stunden-Aktion des BDKJ. Einen kurzen Bericht und viele Bilder zur Eröffnung findet ihr hier.
 
 
 
Equitana
 
Um Werbung für die Saison 2013 zu machen, war das Elspe-Festival zu seinem ersten öffentlichkeitswirksamen Auftritt auf der großen internationalen Pferdemesse in Essen, der Equitana, mit einem Stand vertreten. Dort gaben Oliver Bludau und Jean-Marc am Eröffnungstag der Messe, dem 16.03., ca. 60 Minuten lang Autogramme und hatten aufgrund des großen Andrangs alle Hände voll zu tun.  
 
Impressionen der Autogrammstunde:

  

 

  

Fotos: Sandra Schnüttgen

Bitte beachten Sie, dass alle Fotos dem Urheberrecht des jeweils ausgewiesenen Fotografen sowie den Webmastern unterliegen!