Home

Vita

Porträts

Termine

Fernsehen

rus. Produktionen

Elspe Archiv

Presse / Internet

Theater allgemein

Felsenbühne

eigene Stücke

Projekte

CDs

Seine Fans

Foto Arts

Links

Kontakt

Gästebuch

Impressum

Shop






Wer ist Jean-Marc Birkholz?



 

Vita

 

Jean-Marc ist gebürtiger Berliner, lebte einige Jahre in Dresden und Leipzig und wohnt derzeit in Köln. Er ist ein vielseitiger Schauspieler, Sprecher und Autor. Er mag Musik, spielt Gitarre und singt, fotografiert gern und liebt die Natur.

Von 1996-1999 absolvierte er seine Ausbildung an der Schauspielschule Fritz Kirchoff "Der Kreis" in Berlin und agierte in dieser Zeit bereits auf den Bühnen des Renaissance- und des carrousel-Theaters.

Seit 1999 spielte er bei den Landesbühnen Sachsen und auf der Felsenbühne Rathen Charaktere wie Karl Mays Winnetou, Astrid Lindgrens Birk Borkasohn, Micha aus "Sonnenallee" oder Cassio in Shakespeares "Othello". Im Jahre 2007 verließ er die Landesbühnen Sachsen und ist seitdem freischaffend tätig.

Rollen Karl Mays blieb er aber auch weiterhin treu. Im Sommer 2008 agierte er erstmals beim Elspe-Festival als Bloody Fox in "Unter Geiern" und in den darauffolgenden Jahren als Kleiner Bär im "Schatz im Silbersee" und als Old Firehand in "Im Tal des Todes". Im Sommer 2011 verkörperte er Winnetous Blutsbruder Old Shatterhand in "Halbblut", löste 2012 Benjamin Armbruster als Winnetou in "Winnetou I" ab und spielt diese Rolle seitdem überaus erfolgreich in verschiedenen Inszenierungen.

Nach einigen Kurzfilmprojekten und einer Rolle im Kino-Film "Das Verhör" war Jean-Marc im TV bei "Verliebt in Berlin" in der Rolle des Fotografen Marc Trojan, als Victor Besson in einer vierteiligen Napoleon-Dokumentation und als Polizist in einigen Folgen von "GZSZ" zu sehen. Neben anderen Rollen im deutschen Fernsehen, z.B. in "Polizeiruf 110", in der Kinderserie "Siebenstein" oder in der mdr-Comedy-Reihe "Auch das noch!", übernahm er im Herbst 2009 eine Hauptrolle in der russisch-deutschen Kinoproduktion "Verbindung der Zeiten", in der er einen deutschen Tierarzt spielte, der an einem Tumor leidet und bei der Suche nach Hilfe einem Geheimnis der Vergangenheit auf die Spur kommt. Im Frühjahr 2012 hielt sich Jean-Marc für die Dreharbeiten zu dem TV-Vierteiler "Spies Must Die - The Fox Hole", in dem er wiederum eine Hauptrolle spielte, erneut in Russland auf.

Neben seiner Arbeit bei Film, Fernsehen und Theater arbeitet Jean-Marc auch als Autor. 2008 schrieb er für das Wedelwitzer Pferdehof-Theater ein Weihnachtsmärchen und trat in diesem als Winnetou und Santa Claus auf. Im Frühjahr 2009 ließ er "Die tollkühnen Abenteuer des Ritters Randalf von Rindenmulch" folgen, ein Ritterstück, in dem er die Titelrolle spielte. Im Dezember desselben Jahres folgte das dritte Stück "Smilla und die gestohlene Weihnacht", in dem er aber nicht mehr mitspielte, sondern für das er nur noch als Autor fungierte.

Darüber hinaus betätigt sich Jean-Marc auch als Sprecher und Synchronsprecher. Mit seiner markanten und vielseitigen Stimme hauchte er bisher u.a. Winnetou und Karl May in diversen Karl-May-Hörspielproduktionen Leben ein und zeigte seine Vielseitigkeit bei Lesungen, z.B. anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Fachzeitschrift Karl May & Co oder anlässlich der Lesetour zu Michael Endes Märchenroman "Momo" zusammen mit Radost Bokel. Im Zuge seiner Tätigkeit als Synchronsprecher lieh er seine Stimme dem Frosch "Carlos" aus der kika-Zeichentrickserie "Prinzessin Lillifee" und war in der auf arte ausgetrahlten russischen Biopic-Serie "Dostojewski" zu hören, um nur wenige Beispiele von vielen zu nennen.

 

auf einen Blick:

 
Name Jean-Marc Birkholz  
Wohnort Köln  
Geburtsdatum 07.01.1974  
Sternzeichen Steinbock  
Augenfarbe blau  
Haarfarbe dunkelblond  
Größe 1,80m


 

Kleine Galerie:






  
 
  
 







Fotos: Anja Van Cleve



              Bitte beachten Sie, dass alle Fotos dem Urheberrecht des jeweils ausgewiesenen Fotografen sowie den Webmastern unterliegen!
 
 

 

Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht