Claudia´s Meerioase
Home
Über mich
Zuhause gesucht
News/Tagebuch
Termine
Unser Service
Quarantäne+Böcke
Traurige Schicksale
Tiere aufnehmen
Vertrag+Haltung
Helfen
Urlaubsbetreuung
Zuhause gefunden
Patentiere
Leihschweinchen
Cafe Zum Säule
Zubehörladen
Meerivilla & More
Regenbogenbrücke
Berichte
Meine Meeris
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum


Notstation für Meerschweinchen

und Urlaubsbetreuung


 

Wir sind Im Raum Stuttgart tätig und auch in umliegenden Städten und Gemeinden. Wie z. B. 

Ludwigsburg, Heilbronn, Calw, Leonberg, Ditzingen, Remseck, Böblingen, Sindelfingen, Möhringen, Schorndorf, Waiblingen, Winnenden, Esslingen, Plochingen, Schwieberdingen, Pleidelsheim

 

                                      Seid 11.06.2016 habe ich mir Unterstützung mit ins Meerioase Boot genommen. Sie wird mich in Zukunft unterstützen, bei  Planungen und Entscheidungen. Sie ist keine Pflegestelle !

Warum ? NEIN ich werde mich nicht zurück ziehen, oder aufhören !

Aber die Meerioase ist in der Vergangenheit so groß geworden, speziell auch mit unseren Projekten, das mir meine Partnerin hierbei helfen wird. 

Ich begrüße meine Freundin VERA, willkommen im Meerioasen Team

 

Besucher

 

Ich bin telefonisch erreichbar:

Handy: 01522-1855404

Mo - Sa von 9.00 - 19.00 Uhr

                  

 So von 10.00 - 18.00 Uhr 


Termine nach Absprache

Außerhalb dieser Zeiten:

www.meerioase@web.de

Mail`s beantworte ich bin in 12 Stunden

Notfälle außerhalb der Zeiten: per SMS, die ich meist sofort beantworte außer ich liege in meinem Bett !!!!!



Wer meine Homepage regelmäßig besucht, hat bestimmt bemerkt das wir gerade wieder viele Abgaben haben. Gerade Böcke werden extrem viele zu uns gebracht. Geldmangel, Allergien und sonstige Gründe sind der Grund dafür. Natürlich helfe ich gerne, nur den Tieren zu liebe, aber wenn ich an die Kosten denke, die da auf mich zukommen, wird mir ganz flau im Magen. Schön das die Leute ihre Tiere wenigstens bei mir Abgeben und nicht verschenken oder aussetzen, aber so richtig finanziell unterstützen können oder wollen die wenigen. Zur Zeit sitzen viele Böcke bei mir und warten auf ihre Kastration, denn ohne die können sie nicht in die Vermittlung und jeder Tag den sie bei mir sitzen und warten, kostet das mir Geld. Eine Kastration kostet ca. 70 € und vermittelt werden sie mit einer Schutzgebühr von 35 € Soo und wer jetzt rechnen kann, merkt das ich immer privat was dazu geben muss oder hoffe durch meinen Verkauf von Zubehör ( der Verkauf geht rein den Tieren zu gute, da rennen manche in die Zooläden und geben soviel Geld aus, für Zeug das die Tiere nicht wirklich brauchen, zu enorm hohen Preisen und wer verdient daran? Ihr könnt euer Zubehör ( Futter, Streu und Kuschelsachen auch bei mir bekommen und dieses Geld ist NUR für die Tiere ), dass fehlende Geld mit einbringe. Spenden bei den Abgaben sind eher selten und wenn dann nur ein paar Euro, "wir haben ja kein Geld um mehr zu geben!" Schön, ich auch nicht! Aber sich Tiere anschaffen und dann weg geben, dass ist einfach, anderen die Verantwortung zu geben. Ihr habt euch die Meeris angeschafft und solltet auch dafür gerade stehen. 

Naja, ich für mich weiß das jedes Lebewesen meine Liebe und Fürsorge braucht und ja die kosten auch manchmal Geld, aber das weiß ich bevor ich mir Tiere anschaffe. 

Darum, jetzt komme ich zu meinem Anliegen, brauche ich eure Unterstützung. Wir würden uns sehr freuen wenn ihr vielleicht eine Kastrationspatenschaft übernehmen würdet. Oder uns irgendwie anderes unterstützen möchtet. 

Ich höre immer von Leuten, wie toll das bei mir ist und wie schön es die Tiere hier haben und das sie das bewundern was ich hier leiste, ja ich bedanke mich auch für die Anerkennung, aber ganz ehrlich, satt und gesund werden meine Meeris davon nicht. Wir würden uns über jeden Euro freuen oder auch wer will über eine Futterspende. 

Nun habe ich genug geschrieben und gejammert, steh jetzt auf und versorge die Meerschweinchen, die schon laut quicken weil sie hunger haben. Es ist 6.00 Uhr und der Tag wird wie immer lang, den ca. 80 - 120 Tiere wollen gemistet, gefüttert und medizinisch versorgt werden. 

Aber soll ich zum Schluß noch was sagen? Ich mache es gerne !!! 

 

         


 


 

 


Claudia´s Meerioase