12.03.2012


Persönliche Anmerkungen von Ferdl:

( Niederlegung meines Amtes als Co Trainer - Betreuer )



Ich bedauere sehr, das ich keinen anderen Weg sehe als diesen Schritt zu vollziehen.

Seit 40 Jahren bin ich Mitglied beim Rapid und mir sind die Jungs und Mädels ans Herz gewachsen.

Mit Sicherheit bin ich auch nicht unschuldig an einigen Vorfällen.

Das ich aber von einigen Personen und auch von einigen

offiziellen Vereinsvertretern ( Vorstandschaft ausgeschlossen )

unter anderen als:

- Lügner

- Analphapet

- Großmaul

- Egoist


öffentlich beschimpft wurde , ist eine Frechheit.



Wenn man wie ich seit 2 Jahren ständig kritisiert und beleidigt wird verliert man die Lust.

Das hat auch nichts mit " nachtragend " zu tun.

Jeder macht Fehler, man sollte sich dann aber auch nicht zu fein sein, sich zu entschuldigen.





Mein größter Fehler war, das ich nachdem ich und meine Familie vor 2 Jahren

von einem jetzigen offiziellen des Rapids hintergangen wurde,

nicht sofort zurückgetreten bin.

Ich hätte mir dadurch vieles erspart.

Einige Punkte sind unter " Berichte der Trainer " zu lesen.

Der größte Teil dieser Anfeindungen haben begonnen nachdem ich mich mit

2 Spielern aus der 1. bzw. 2. Mannschaft gestritten habe.

Selbst ein Spielervater mit dem ich mich bis dahin sehr gut verstand , wurde öffentlich beleidigend.

( Spielervater eines Spielers der 2. Mannschaft )


Von einem Bekannten wurde ich informiert, das im Ebelsbacher Sportheim

wüste Beschimpfungen über mich gefallen sind. ( A ....loch , Vollid...., usw. )








Ich bin auch nicht vom Rapid ausgetreten bzw. rausgeschmissen worden

( Gerüchte stammen aus dem Sportheim, einer der Lügenverbreiter ist mir namentlich bekannt )


- Mein jüngster Sohn Lenny wird auch nächste Saison für den Rapid spielen


- Ich werde auch keinen Spieler für die SG Eltmann abwerben, Bryan wechselt auf eigenen Wunsch !



Die jetzige Entwicklung sah ich schon vor einem Jahr kommen, und teilte dies einigen der Rapidoffiziellen mit.

Mir kann also niemand vorwerfen, das er von der jetzigen Situation überrascht wurde.


Bernd hat lange Zeit versucht den " Laden " beim Rapid zusammenzuhalten.

Ihm vorzuwerfen, das er der schuldige für die jetzige Situation ist , ist eine Lüge !!!




Schuldige werden aber gesucht, und da ist es am einfachsten das wir nun herhalten müssen.

Egal wer recht hat.







 
 
 
 
 
 









Du bist der Besucher











Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Flirten und Bilder bewerten - Lovemission.de