Astas Adventskalender

 

                                                                                                                                          Test Background   

 

 



 

 

Der etwas andere Setter!

 

Nachdem wir die ersten 4,5 Jahre mit unserem Wirbelwind Rouquie bereits gut überstanden hatten, meinte ich ein weiteres Auge für noch einen Setter übrig zu haben…

… da wusste ich auch noch nicht was auf mich zukommt.

 

 

Eine Kleine Knutschkugel nannten wir seit Februar 2005 unser Eigen. Diese kleine Knutschkugel entwickelte sich jedoch sehr schnell zu einem sehr stattlichen Rüden, der nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich einen Dickschädel zu verzeichnen hat. In diesem Dickschädel entstehen täglich neue Schandtaten… aber in seiner ganzen Art ist er einfach so wunderbar, dass man ihm nie lange böse sein kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In seiner einzigartigen Art sitzt er z.B. mit dem Po auf dem Sofa, weil wir 2-Beiner das ja auch so tun… nein-nein, nicht das Du denkst er rutscht in diese Position, er geht auf das Sofa zu, schwingt seinen Hintern um 90°C und schwups sitzt er!


 

 Auch jetzt mit fast 2 Jahren, mag er immer noch nicht alleine bleiben, jeden Mittag komme ich mit Bauchschmerzen nach Hause, ohje, was er wohl diesmal zerstört hat.  

 

 

 

Dabei hat er Phasen…

 

·          da war die Holzphase: in der das Holz für den Kamin auf Streichholzgröße gebracht wurde.

 

·         … die Papierphase: als er meinte er müsse dringend lesen lernen

 

·              … die Glasphase (eine der gefährlichsten Phasen): als er innerhalb einer Woche, 1 Flasche Prosecco von der Arbeitsfläche holte! Diese auf dem Boden zersplitterte… 1 Flasche Portwein zum Kochen, die im Küchenregal ganz hinten stand! Mit Pfoten aus dem Regal gezogen lief die klebrige rote Flüssigkeit bis unter die Küchenschränke… 1 Flasche Bier, an der er sich die Nase aufgeschnitten hat! Glücklicherweise waren wir dabei und konnten 1. Hilfe leisten! Eine Glasschale in dem wir seine homeopathischen Medikamente aufbewahrten und wo wir schon dabei waren, auch gleich die Medikamentenumverpackung aus Glas…

 

·        … die teure Phase: mein guter Schaukelstuhl, Herrchens Musikboxen, Frauchens nagelneue (und sauteuren) Stiefel.

 

Trotz alledem oder vielleicht gerade deshalb, ist er so einzigartig und wir möchten ihn nicht mehr missen - unsern Liquorice.

 

© 2006 Sandra Wasmund

Anmerkung: Frauchen und wir fragen uns die ganze Zeit, woher Liquorice dann Astas kleinen Leitfaden: "Wie erziehe ich meine Zweibeiner richtig," denn schon vor der Veröffentlichung kannte???

Spruch des Tages

Mögest Du im Nachhinein immer wissen, wo Du gewesen bist,

im Voraus wissen, wo Du hingehst

und in jedem Moment wissen, wenn Du zu weit gehst!"

Irischer Segenswunsch

 Wie Ihr alle sicher schon bemerkt habt, befindet sich unser Frauchen momentan in einer Art "Scrapbooking- Wahn". Sie bastelt andauernd irgendwelche Albenseiten oder auch Karten. Natürlich musste sie auch gleich zwei von Sandras Gordon Setter Rüden Rouquie und Liquorice basteln. Näheres über diese Vorstehhunde findet sich auf unserer Homepage unter Gordon Setter, wo denn sonst ?

 

 

 

 

 

 
 
Natürlich muss man als lieber Hund auch Leckerchen bekommen. Dieses Rezept hier schmeckt eindeutig nach mehr, wird aber von unserem Frauchen nur zu Feiertagen gebacken, deshalb heißen die Kekse auch "Festtagskekse"
 
 

Tipp: Es müssen nicht immer die herkömmlichen Plätzchenausstecher  Sterne, Mond und Engel oder für  Vierbeiner die Knochen sein, wie wäre es einmal mit Ausstechern in Hunde-oder Katzenform- besonders für Hunde - die Katzen zum Fressen gerne haben- wir sind gerade auf der Flucht, denn Farah-die Chefkatze- hat leider  alles mitbekommen-Hilfe !!!!!!!!!Jedenfalls benutzt unser Frauchen solche Ausstecher aus der Dose. Zu kaufen gibt es sie im www z.B  beim kleinen Backladen. Unverschämterweise sind da die Katzen größer als die Hunde!!!

 

 

 

 

 

Mahjongg spielen  kann Frauchen  schon einmal gar nicht. Dabei geht es nur darum, möglichst viele Steine zu entfernen, indem man auf die doppelten klickt. Obwohl Frauchen auf "very easy" gestellt hatte, wurde sie nicht fertig. Wenn wir nicht gebellt und sie damit vom Computer weggelockt hätten, säße sie wahrscheinlich jetzt noch vor dem Spiel. Na, hoffentlich können das Euere Zweibeiner besser!!!

 

 
 
 
 
 

 

 


Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Flirten und Bilder bewerten - Lovemission.de