JQuery Cycle Plugin - Basic Demo
NAVIGATION
Atomuhr
Kalender



Home
Mannschaft
Spielberichte

 


Rückspiel gegen den TSV Timmerlah 1 am Sonntag, 21.04.2013

 

TVE Veltenhof 1 vs. TSV Timmerlah 1

1:2 (0:1)

TVE rutscht in der Tabelle ab......

 

Die Rückrunde lief bisher sehr durchwachsen für den TVE. In drei Spielen konnte nur BSC Acosta 3 besiegt werden. Gegen die vermeintlich stärkeren Gegner konnte nur Remis gespielt werden. Um die Minimalchance auf Platz 1 / oder 2 wahren zu können, musste heute unbedingt ein Sieg her. Gegen Timmerlah gab es im Hinspiel eine bittere Punkteteilung, obwohl der TVE zwischenzeitlich 2:0 bzw. 3:1 führte. Somit ging es heute auch ein Stück weit um Wiedergutmachung.

 

Während der Woche gab der bisherige Co-Trainer, Jan Ahrens, seinen Rücktritt aus persönlichen Gründen bekannt, die 1. Herren wünscht Dir auf diesem Wege nochmal alles Gute und hofft Dich bei allen Spielen als Fan begrüßen zu dürfen.

 

Trainer Krebs entschied sich diesmal mit einer Spitze zu agieren. Horn rückte für Feuerhahn ins Team. Ein Tag mit bestem Fußballwetter und der Geruch von leckeren Backschinkenbrötchen sollte mit 3 Punkten abgerundet werden. Der TVE legt auch ordentlich los. Der Wille dieses Spiel zu gewinnen war deutlich erkennbar. Der TVE drückte von Beginn an auf die Führung. Vor allem die Körperhaltung und der Kampfeswille wirkten zur Vorwoche stark verbessert. Das dies im Fußball nicht immer reicht, zeigte die Führung von Timmerlah. Eine gut getretene Ecke fand den Abnehmer bei einem Spieler von Timmerlah, der sträflich frei am zweiten Pfosten lauerte und per Direktabnahme zum 0:1 eindrosch. Zwar war der Spielverlauf damit auf den Kopf gestellt, aber der TVE versäumte es einfach die Führung zu erzielen. Timmerlahs Aufbauspiel wurde oft unterbunden und so beschränkte sich der Gegner fast ausnahmslos auf lange Bälle in Richtung Tor des TVE. Mit den schnellen Stürmern bereitete Timmerlah der TVE-Defensive große Probleme, konnte jedoch nichts zählbares rausholen. Dies war sogleich der Halbzeitstand.

 

Trainer Krebs wechselte nach der Halbzeit Feuerhahn für Tafel ein.

 Der TVE war auch in Halbzeit 2 augenscheinlich  überlegen. Vor allem die Innenverteidigung des Gegners wurde des  öfteren ausgehebelt. In der Phase, wo der TVE dem Ausgleich näher war als Timmerlah dem 2:0 gab es einen unnötigen Strafstoß  für Timmerlah. Dieser wurde souverän verwandelt. Behrens kam als Libero ins Spiel, um Noebe vorzuziehen.

Wie wertvoll dieser  im Offensivspiel ist, zeigte sein 1:2 Anschlusstreffer. Der TVE setzte nun alles auf eine Karte und stürmte radikal nach vorne. Timmerlah beschränkte sich auf das Konterspiel. Kurz vor Schluss  gab es einen Strafstoß  für den TVE, der von Horn jedoch an den Innenpfosten geschossen wurde. Mit 1:2 wurde diese Partie beendet.

 

Ich schließe mich dem Gästetrainer, Kai Olzem, an der nach der Partiesagte: "Das habt ihr selber vergeigt, wir hätten uns nicht beschweren dürfen wenn ihr zur Halbzeit 3 oder 4:1 geführt hättet." Man kann der Mannschaft konditionell, von der Einstellung und vom Willen her keinerlei Vorwürfe machen. Fakt ist aber auch: mit Ausnahme von Volkmarode 2 konnte keines der "Spitzenspiele" gewonnen werden. Zwar gehört man in dieser Klasse zu einer der Spitzenmannschaften, aber es sind die Kleinigkeiten, die den TVE eben von den anderen Mannschaften unterscheiden. In 17 Spielen konnte man nur 9 mal den Platz als Sieger verlassen. Das ist zu wenig um an Platz 1 oder 2 zu schnuppern. Zwar ist im Fußball schon vieles passiert, doch es wird enorm schwer Platz 2, geschweige denn Platz 1 noch zu erreichen. Den Kopf in den Sand stecken wird jedoch keiner. Der Anspruch eines jeden Fußballers wird und muss es sein den Platz als Sieger zu verlassen. Das wird in den kommenden 9 Spielen nicht anders sein. Und wenn dann wieder Fortuna auf der Seite des TVE ist, wird man solche Spiele auch wieder gewinnen.

 

Holt Timmerlah in dem Nachholspiel einen Punkt, dann ist der TVE nur noch 5. Zu wenig für jeden Einzelnen in der Mannschaft. Donnerstag kommt das Nachholspiel gegen Ege. Anpfiff wird 18:30 Uhr sein. Man darf gespannt sein, wie die Mannschaft reagieren wird. Wiedergutmachung ist man allen Fans und Förderern des TVE allemal schuldig........

 

(Autor: Alex Zajelski)

 

 

 



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Flirten und Bilder bewerten - Lovemission.de


 
TVE Veltenhof 1910 e.V.