Schauen und Staunen

Skulptur mit dem Titel "Sehen, was ist" von Gerald Hohos

 

Meine Poesie zur Skulptur

Sehen, was ist

Teil I

Voller Aufmerksamkeit

und Innigkeit das Gesicht

dem Himmel zugewandt

fragend und klagend

suchend und hoffend

staunend und träumend

Sehen, was ist...

Was ist in mir,

das mich so schauen lässt ?

Offen für Inspiration - suchend

Offen für das Licht - hoffend

Offen für das Blau des Himmels - staunend

Offen für die Botschaft des Lebens - ergreifend

Dieses Fragen, Klagen, Suchen, Hoffen, Staunen, Träumen

macht mich aus - mich, ganz und gar, wie ich bin im Innern meiner Seele

Blick in die weite Unendlichkeit und Unergründlichkeit des blauen Himmels,

der mich erfüllt und stützt für mein Erdendasein hier in dieser meiner Welt der

POESIE und KUNST

 

Sehen, was ist...

Teil II

Nur wenn ich

Wahrhaft schauen kann nach OBEN

In das Himmelsblau der Unendlichkeit

In das Hoffnungsblau der Lebendigkeit

Ganz und gar Schauende und Staunende bin

Erkenne ich auch UNTEN

Die Blumen der Poesie

Und kann sie pflücken

Für Dich

 

Zum Weiterschenken

 

(Gitta, verfasst Januar 2012 zu der Skulptur "Sehen, was ist"

von Gerald

http://www.hohos.at/   Copyright)

  

Weitere Skulpturen des Künstler:

           Getragen werden

                                  

 Getragen werden

Auf festem Sockel

Hoch und erhaben

Halten dich

Beschwingte Flügel

Getragen fühlen

Darfst du dich

Im Leben

         Verbundenheit

                         

Nur

ZUSAMMEN

           GEHALTEN

Ergibt sich dieser Halt im Leben

Nur durch

Diesen ZUSAMMEN

             HALT

Kannst du in HARMONIE

In den Himmel

Hinaus ragen

ZUSAMMENHALT

        Innere Mitte

                           

 Innere Mitte

Die innere Mitte

Suchend

Musst du

Balancieren

Dich dabei

Getragen und

Gehalten

Fühlen

Und den Weg

Finden

In

         Bewegung

          Zusammenhalt

                                    

ZUSAMMENHALT

Vielfalt des Lebens

In Verbundenheit

Rundes Element

Erdverbunden und

Geschlossen

Kantige Elemente

Offen und duchlässig

Spitze Elemente

Über die anderen erhoben

Jedoch nicht überheblich

Alle DREI stehen auf ihrem Baum des Lebens

Zusammengehalten durch eine Kette

Die KETTE DES LEBENS

Skulpturen : Gerald Hohos,  Texte: Gitta,  Copyright!!!

 

 

 

 

 

 



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht